Poetik der Unterstreichung – Vorbemerkungen

Einige Vorbemerkungen zu einer Beitragsreihe über Unterstreichungen und Marginalien als Motiv in Romanen und Erzählungen zum Beispiel bei Stifter, Fontane, Musil.

Warum fällt der idealen Mutter das Kind in den See?

Dieser Close-Reading-Essay geht der Frage nach, wieso Ottilie, "die ideale Mutter", das ihr anvertraute Kind in Goethes Roman "Die Wahlverwandtschaften" in den See fallen lässt.

Jenseits der PSEUDOMORPHOSE – Emanzipierte Dynamisierung der Malerei bei E.W. Nay

Die Scheibenbilder Ernst Wilhelm Nays scheinen mir ein sehr gutes Beispiel für eine emanzipierte Dynamisierung jenseits der Pseudomorphose.

Winter ade …

Hier in Berlin scheint der Winter schon wieder zu Ende zu gehen, nachdem er Anfang Januar nur mal kurz reingeschneit war. Wer wie ich noch mehr echtes Wintergefühl braucht, um sich auf den Frühling zu freuen, kann es ja mal mit den Tröstungen der Kunst und Wissenschaft versuchen. Winter im Wandel der Zeiten Die Ausstellung … Winter ade … weiterlesen

Transkulturelle Manifestationen der Gerissenheit

Alan Mills legt in seinem neuen Essay Hacking Coyote den Quellcode des Tricksters offen und stellt so eine Verbindung zwischen seinen Manifestationen in verschiedenen kulturellen Kontexten her, um ihn für das Leben im digitalen Zeitalter praktisch nutzbar zu machen.     Was haben Walter White aus Breaking Bad, der Volksheilige San Simon (genannt Maximón), Loki, … Transkulturelle Manifestationen der Gerissenheit weiterlesen