Und schon weihnachtet es sehr

Andreas Steinhöfel liest aus „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“

Mit Hilfe der Buchhandlung Dante Connection ist es Schulbibliothekar Hans-Ulrich Pollack gelungen, Andreas Steinhöfel für eine Lesung in der Nürtingen-Grundschule zu gewinnen, und so stellte der beliebte Autor am Sonntag, dem 12.11.2017 dort sein neues Buch „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“ vor. Es ist der vierte Band der Reihe, mit der Steinhöfel den Durchbruch hatte.

Zum Buch

Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und das VomhimmelhochDas ganze Buch spielt an einem einzigen Tag, einem sehr verschneiten, zunehmend schneeverstürmten Heiligabend. Rico und Oskar, zwei Jungen auf unterschiedlichen Seiten des Begabungsspektrums, hatten sich vor etwa anderthalb Jahren bei ihren Ermittlungen gegen des Kindesentführer Mister 2000 kennengelernt und trotz ihrer Verschiedenheit eine eigene Freundschaft geknüpft (in Rico, Oskar und die Tieferschatten). Inzwischen lebt Oskar im selben Haus wie Rico, in der Dieffenbachstraße 93 in Kreuzberg, und so machen sie sich am Morgen des 24. Dezembers gemeinsam auf zum Karstadt am Herrmannplatz, um Geschenke zu kaufen. Rico für sein Geschwisterchen, das in wenigen Wochen auf die Welt kommen soll, Oskar für – ja für wen eigentlich? Er benimmt sich rätselhaft, und Rico dämmert es trotz Tiefbegabung, dass Oskar Geheimnisse vor ihm hat – denn für wen soll bitte die Damenunterwäsche sein, die er heimlich kauft? Die Bewohner der Dieffe 93 werden vom Schneesturm allmählich eingeschneit und es entsteht eine abgeschlossene Situation wie beim „Mord im Orientexpress“ – stelle ich mir wenigstens vor. Mehr kann ich auch gar nicht verraten, weil ich das Buch erst bei der Lesung gekauft und noch nicht gelesen habe.

Zur Lesung

Steinhöfel_Lesung_Nürtingen-Grundschule_Fotor

Andreas Steinhöfel trägt ausgesprochen lebendig vor. Die Hörbuchversionen seiner Bücher dürften demnach empfehlenswert sein, denn sie wurden von ihm selbst eingelesen. Bei der Lesung heute hat er außerdem unterhaltsam erzählt, zum Beispiel von seinem Illustrator Peter Schössow. Dieser hatte in einem früheren Band auf einem Bild im Krankenzimmer keine Sonnenblume, sondern Tulpen auf den Tisch gemalt: „Peter, da hast Du Dich verlesen, da muss eine Sonnenblume hin.“ – „Jetzt müssen da aber Tulpen sein.“ – „Ja, aber was wäre, wenn die Sonnenblume ein Symbol wäre für irgendwas?“ – „Dann, würde ich sagen, hätteste jetzt’n Problem.“ Es war ja zu erwarten, aber es hat mich doch beeindruckt, was für eine sympathische Person dieser Autor ist. Von Kindern wie Erwachsenen wurde viel gelacht, wenn auch zum Teil an verschiedenen Stellen – durchaus kein schlechtes Zeichen. Sehr schön war auch, dass Steinhöfel offensichtlich ebenso viel Spaß hatte wie sein Publikum.

Mehr davon

Das Buch ist soeben beim Carlsen Verlag erschienen, als Hardcover mit einigen sehr schönen farbigen Illustrationen von Peter Schössow und eignet sich natürlich bestens als Weihnachtsgeschenk für Kinder ab 10 Jahren.

Es stehen noch Lesungen in Frankfurt, Dresden und München an, inwiefern es dafür noch Karten gibt, kann ich aber nicht sagen.


© Carlsen Verlag

Steinhöfel, Andreas: Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch. Mit Bildern von Peter Schössow, Hamburg (Carlsen) 2017.

Hardcover, gebunden, mit farbigen Illustrationen, 264 Seiten, D 14,99 € A 15,50 €, ISBN 978-3-551-55665-3

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Advertisements

2 Gedanken zu “Und schon weihnachtet es sehr

  1. Toller Tipp für ein gewisses Fest, das schon bald vor der Tür steht. Wir sind Fans von Rico und Oskar und ich bin schon sehr gespannt auf diese geheimnisvolle Geschenkaktion…Die Lesung, die kürzllich bei uns in der Bücherei stattgefunden hat, haben wir verpasst. Nach diesem Bericht umso bedauerlicher…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s